3. Maschinenkurs

In dieser Woche stand mal wieder ein Maschinenkurs an. Der letzte in meiner Schreinerausbildung. Dieses Mal bauten wir 2 Böcke aus Fichte, die höhenverstellbar sind. Am Montag war vormittags erst einmal Einführung in die Holzbearbeitungsmaschinen in der Handwerkskammer Passau. Am Nachmittag konnten wir dann endlich mit unserem Werkstück beginnen. Wir wurden in 4 Gruppen aufgeteilt und jeder musste für sich selbst 2 Böcken bauen. Das Holz holten wir aus dem Holzlager und besäumten die Bretter an der Kreissäge so lange bis wir genügend
Material für die Böcke hatten. Am Dienstag hobelten und frästen wir die Teile. Tags darauf schliffen wir das Holz um sie Donnerstag und Freitag zusammen bauen zu können.

Schulaufgabe des 7. Lernfeldes

In der Berufsschule sind alle Themenbereiche in Lernfelder unterteilt. Da wir schon fast am Ende des Schuljahres sind, sind wir auch mit den Lernfeldern fast durch. Dieses Jahr sind es 8 Stück. Am Donnerstag stand die voraussichtlich vorletzte Schulaufgabe an. Sie beinhaltete Fachtheorie, Montage und Service bieten und Technisch Zeichnen. Die Prüfung dauerte den gesamten Vormittag. Nachmittags war dann, wie eigentlich jeden Donnerstag, im Fach Sozialkunde ein Gemeinschaftsgespräch über die Eurokrise und was man dagegen unternehmen könnte.

Diese Woche steht wieder ÜLU an. Ich berichte dann über den Kurs und was wir alles Neues erfahren haben.

Montagewoche

wikipedia.de Alexander Z.

In der kurzen Arbeitswoche war ich komplett auf Montage, bin aber doch jeden Tag nach Hause gekommen. Dienstag fuhren wir zum Starnberger See.

Dort tauschten wir einen Fensterstock und ein Schiebeelement eines Wintergartens aus. Am Mittwoch und die restliche Woche war ich im Bayerischen Wald. Hier arbeiteten mein Onkel Wolfgang, den ich schon vergestellt habe, und mein Kollege Hans schon seit letzter Woche.

Wir, Konrad und ich, kamen am Mittwoch dazu, da die Kundschaft am Freitag in Urlaub fuhr und wir bis dahin alle Fenster demontierten und die neuen Fenster montierten haben mussten. Übernächste Woche geht´s dort weiter.