Schreiner intensiv 2017

Vorbereitung für das Duale Studium


Im August fand nun bereits die dritte Auflage des praxisnahen Einstiegskurses des FSH Bayern für angehende Innenausbau- und Holztechnikstudenten in München statt. In knapp fünf Wochen stand ein umfangreiches Themenangebot auf dem Stundenplan. Das komprimierte Spektrum des Kursinhalts bezog sich im Schwerpunkt auf die klassischen Ausbildungsanforderungen. Traditionelle Holzverbindungen und Massivholzkonstruktionen wechselten sich mit den modernen Produktionsweisen ab. Rastermaße und Industriebeschläge im Zusammenspiel mit Holzwerkstoffen wurden im Unterschied zu den klassischen Beschlägen in Verbindung mit Vollholzkonstruktionen gelehrt. Grundlagen wie Holzauswahl, Schwundverhalten, Schärftechniken an Werkzeugen oder Holzeigenschaften schufen das grundsätzlich wichtige Verständnis am Werkstoff selbst.

Im parallelen Praxisteil konnten die Teilnehmer in vielen sicher mühevollen Stunden die direkte Anwendung der Theorie dann selbst erleben. Schreinerhandwerk bedeutet Feinmotorik, gute haptische Wahrnehmung, ein geschultes Auge und Körpereinsatz. Es gab darüberhinaus umfangreiche Einblicke in Proportionslehre, Designentwicklung und Technologie, wie z. B. CAD/CAM mit 3D unterstützter Modulation.

Gleichzeitig absolvierten alle Teilnehmer erfolgreich den Maschinenkurs TSM 1, lackierten ihre ersten, selbst gefertigten Kleinmöbel und „schnitzten“ Intarsien, die auf Grundlage des Goldenen Schnitts eigenständig entworfen sein mussten.

Die Teilnehmer haben den Kurs mit allen Inhalten erfolgreich absolviert – beste Voraussetzungen, das Duale Studium ohne Lampenfieber zu beginnen. Ein Teilnehmer berichtete während des Kurses: „Ich wusste gar nicht, was es bei den vielen Maschinen alles zu beachten gilt! Jetzt ist mir vieles klarer. Gut, dass wir geschulte Kursleiter und den Verband haben – das garantiert doch eine absolut professionelle Unterstützung unserer Ausbildung!“.

Der Kurs „Schreiner intensiv“ ist auch für 2018 wieder in Planung. Alle Kursangebote der Schreinerakademie Bayern finden Sie unter hier.