Kompetenztage Schreiner 2018

Am 13. und 14. Juli 2018 finden erstmals die Kompetenztage Schreiner statt. Diese neue Tagung richtet ihren Fokus auf Themen der Unternehmensführung. In diesem Jahr stehen ausgewählte Fragestellungen der Fertigungsorganisation im Mittelpunkt.

Ziel ist es, den Unternehmern und leitenden Mitarbeitern Impulse, Hilfestellungen und konkrete Praxisbeispiele zu vermitteln, um den eigenen Betrieb zu optimieren. Profitieren Sie vom Austausch
mit Kollegen und nehmen Sie jede Menge wertvolle Tipps mit nach Hause. Setzen Sie diesen wegweisenden Input gewinnbringend im Unternehmen um.


Hochkarätige Referenten

Martin Buck
Tischlermeister, Dipl. Industriedesigner
Aufgabengebiet: Verbesserung von Produktionsprozessen in Schreinereien www.buckoptimal.de

Christof Högemann
Tischler und Holztechniker
Aufgabengebiet: Optimierung von Materialprozessen und Planung handwerklicher Lager
www.christof-hoegemann.de

Prof. Rolf Staiger
Dipl.-Ing., Professor an der Hochschule Rosenheim für Organisation, Unternehmensplanung
und Qualitätsmanagement

Kollegialer Austausch

Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts ist die Möglichkeit, sich mit den Kollegen zu Fragestellungen im Bereich der Planung, Organisation und Abwicklung auszutauschen. Neue Netzwerke können geknüpft und bestehende vertieft werden. Die Teilnehmer können an den Erfahrungen und Lösungen der Kollegen partizipieren und sich gegenseitig Anregungen geben. Dies ist wichtig, da
gerade die Abläufe in der Fertigung häufig darüber entscheiden, ob der Auftrag zu einem wirtschaftlichen Erfolg führt. Der gesellige Abend trägt sicherlich zusätzlich zu einem regen Austausch bei. Das gesamte Programm ist anschließend zusammengefasst.

Begleitende Ausstellung

Passend zum Thema stellen auch einige ausgewählte Partnerfirmen aus. Kompetente Ansprechpartner stehen vor Ort zur Verfügung und informieren über neue Lösungen und Hilfestellungen, insbesondere aus dem Bereich der Werkstattoptimierung.

Tagung für alle Innungsmitglieder

An der Veranstaltung können alle Innungsmitglieder und deren Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter teilnehmen. Allerdings erhalten die Mitglieder der Qualitätsgemeinschaften eine vergünstigte Teilnahmegebühr. Nutzen Sie zur Anmeldung das beigefügte Anmeldeformular
und vermerken Sie bitte, welchen themenbezogenen Erfahrungsaustausch Sie besuchen möchten und
ob eine Übernachtung gebucht werden soll.


Teilnahmegebühren und Übernachtungen

  • Mitglieder der Qualitätsgemeinschaften:

1. Person: 219,- Euro
jede weitere Person: 169,- Euro

  • Andere Innungsmitglieder:

1. Person: 249,- Euro
jede weiter Person: 199,- Euro

  • Übernachtung
    Comfort (C)
    EZ: 74,- Euro inkl. Frühstück
    DZ: 102,- Euro inkl. Frühstück
    Landhaus (L)
    EZ: 59,- Euro inkl. Frühstück
    DZ: 88,- Euro inkl. Frühstück

    (Teilnahmegebühren zzgl. MwSt.,
    Übernachtungskosten inkl. MwSt).

Daten im Überblick:

  • Veranstaltungsnummer: TAG-KOM-2018
  • Termin: 13. und 14. Juli 2018
  • Uhrzeit: von Freitag 9.30 Uhr bis Samstag 12.30 Uhr
  • Ort: Hotel Sonne, Neuendettelsau
  • Meldeschluss: 29. Juni 2018
  • Teilnehmer: Innungsmitglieder / leitende Mitarbeiter
  • Anerkanntes Seminar: Qualitätsgemeinschaften Entspannt modernisieren / Gebäudesicherheit

Programm

Freitag, 13. Juli 2018

09.30 Uhr

Come together mit Butterbrezen in der Ausstellung

10.00 Uhr

Beginn der Tagung, Begrüßung

Expertenvorträge

10.15 Uhr

Optimierung von Werkstatt- und Fertigungsprozessen
(Martin Buck, buckOPTIMAL)

11.30 Uhr

Stiefkind Lager mit viel Potential
(Christof Högemann, Christof Högemann GmbH)

12.30 Uhr

Mittagspause und Besuch der Ausstellung

13.45 Uhr

Intensiv-Workshops in vier Gruppen betreut von den Referenten
mit praxisnahen Übungen und anschließender Ergebnispräsentation

ber

16.00 Uhr

Kaffeepause in der Ausstellung

16.30 Uhr

Themenbezogener Erfahrungsaustausch:
Von Praktikern geleitete Diskussionsgruppen mit Kollegen


(1) Digitalisierung der Produktion – ein (un-)überwindbarer Hürdenlauf?
(2) Werkstattorganisation – außer Spesen nichts gewesen?
(3) Produktionsoptimierung im Fensterbau - Aufrüsten um jeden Preis?

18.30 Uhr Abschluss des ersten Tages
19.00 Uhr Abendessen und kollegialer Austausch

 

Samstag, 14. Juli 2018

09.00 Uhr Expertenvortrag mit praktischen Anwendungen
1. Teil: Wenn die Aufträge komplexer werden
- Optimierung der Ablauforganisation

(Prof. Rolf Staiger, Dipl.-Ing., Professor an der Hochschule Rosenheim)
10.30 Uhr Kaffeepause
2. Teil: Wenn die Aufträge komplexer werden
- Optimierung der Ablauforganisation

(Prof. Rolf Staiger, Dipl.-Ing., Professor an der Hochschule Rosenheim)
12.00 Uhr Zusammenfassung, Abschlussdiskussion, Ausblick
12.30 Uhr Ende der Veranstaltung