Aktion STERNSTUNDEN

Aufruf zur Spendensammlung


Mit der Benefizaktion Sternstunden unterstützt der Bayerische Rundfunk seit vielen Jahren Kinder in Not. Aufgrund der großen Resonanz der Innungen und Betriebe einerseits und der Kunden andererseits wir die Kooperation mit Sternstunden auch im Jahr 2017 fortgeführt.


Zentraler Ansatzpunkt für die Aktion ist auch dieses Jahr der Tag des Schreiners am 11. und 12. November. Hier ergibt sich – nicht zuletzt aufgrund der bayernweiten Radiowerbung – die größte überregionale Aufmerksamkeit. Grundidee ist, die Aktionsprodukte im Logo-Design, den Spielewürfel und das Vogelhaus vom Innungsschreiner gegen eine Spende an den Kunden abzugeben oder zu verlosen. Aber natürlich ist auch jegliche andere Idee und Aktion möglich. Seien Sie kreativ und erfinderisch und unterstützen Sie das gemeinsame Projekt! Die Spendengelder übergibt der FSH Bayern schließlich in einer Summe bei der Sternstunden-Gala im Bayerischen Fernsehen am 8. Dezember 2017 an Sternstunden.

Kreative Ideen

In vielfältiger Weise haben die bayerischen Innungsschreiner bereits in den letzten beiden Jahren gezeigt, dass es nicht nur des Tags des Schreiners zum Spenden sammeln bedarf. Bereits beim Sommerfest, dem Firmenjubiläum oder verschiedenen Innungsveranstaltungen wurde kräftig gesammelt. Auch die Aktivitäten waren sehr unterschiedlich: Vom Kinderschminken über das Basteln von kleinen Holzdekorationen bis hin zur Bewirtung gegen einen kleinen Obolus: auch hier waren die Schreiner wieder sehr kreativ. Starten Sie auch dieses Jahr wieder frühzeitig und unterstützen Sie die Aktion. Jeder noch so kleine Betrag zählt! Der Zeitraum der Aktionen kann und darf sich bis in den Advent erstrecken. Stichtag für die Beteiligung in diesem Jahr ist wieder der Sternstundentag des Bayerischen Rundfunks Anfang Dezember.

Erweiterungsmöglichkeiten

Die Aktion ist mit dem Tag des Schreiners verbunden, da damit die größte Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erzielt werden kann. Es ist jedoch auch möglich, dass einerseits Betriebe teilnehmen, die sich (leider) nicht am Tag des Schreiners beteiligen und andererseits auch die Aktion zeitlich bis in den Advent läuft. Selbstverständlich kann die Aktion auch mit weiteren, vom Schreiner gefertigten Produkten durchgeführt werden.

Weitere Infos

Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle des FSH Bayern, Ansprechpartnerin ist Johanna Straßer (T 089 / 54 58 28 – 34, E strasser@schreiner.de).

Alle Betriebe, die sich in irgendeiner Form an der Kooperation beteiligen, sollten sich beim FSH Bayern melden. Einerseits werden Sie dadurch auf www.schreiner.de als eine der beteiligten Firmen eingetragen, andererseits erhalten Sie alle aktuellen Informationen und ein Werbepaket zur Aktion.