Aufruf zum Girls’Day

Mädchen-Zukunftstag am 27. April 2017


Am Donnerstag, 27. April 2017, ist wieder Girls‘ Day – ein Tag extra für Mädchen. Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen laden Schülerinnen ab der 5. Jahrgangsstufe dazu ein, neue Berufe kennenzulernen und ihre Fähigkeiten zu testen. Ein idealer Tag, Mädchen das Schreinerhandwerk vorzustellen.



Aktive Berufswahl

Das Schreinerhandwerk ist immer noch ein Beruf, in dem wenige Frauen arbeiten. Der Girls‘ Day bietet daher den Betrieben die Möglichkeit, die Mädchen an den Beruf heranzuführen, unter Anleitung kleine Werkstücke selbst zu bauen und damit die eigenen handwerklichen Fähigkeiten zu erleben. Auf diese Weise erhalten die Schülerinnen einen Einblick in das Berufsbild und können selbst werken und tüfteln.

Die Teilnahme am Girls‘ Day wirkt sich positiv auf die Berufswahl aus. Viele Betriebe bekommen Bewerbungen für Ausbildungsplätze von Mädchen, die einige Jahre zuvor am Girls‘ Day teilgenommen haben. Die Aktion bietet damit eine große Chance, Mädchen frühzeitig auf den Betrieb aufmerksam zu machen und für eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz zu gewinnen.

Positive Presse

Es beteiligen sich jedes Jahr mehr Betriebe und Organisationen des Handwerks, darunter auch zahlreiche Schreinereien. Sie sehen darin eine hervorragende Möglichkeit, Mädchen und junge Frauen gezielt für gewerblich-technische Berufe zu interessieren. Betriebe, Innungen und Bildungszentren des Handwerks sind aufgerufen, auch in diesem Jahr für Schülerinnen am 27. April 2017 Veranstaltungen zu organisieren, die ihnen Einblicke in technische und naturwissenschaftliche Berufe des Handwerks gewähren. Diese Aktion kann eine sehr gute Ergänzung zur Teilnahme am Tag des Schreiners im November sein. 

Perfektes Marketing

Auch zum Girls'Day bietet der FSH Bayern seinen Innungen und Mitgliedsbetrieben eine breite Palette an professionellen Werbemitteln zur Nachwuchsgewinnung an. Sowohl die Standardprodukte aus dem Schreiner-Shop wie auch die Werbemittel im Stil der "born2bschreiner.de"-Kampagne sind dafür ideal geeignet. Eine Übersicht zu den geeigneten Werbemittelln ist unter www.schreiner.de/shop zu finden. Hierzu berät Sie Barbara Wenzler vom FSH Bayern gerne auch persönlich: 089 / 54 58 28-25.

Bewerbung und Information

Stellen Sie Ihr Angebot unter www.girls-day.de kostenfrei ein. Interessierte Mädchen, Eltern und Lehrer nutzen die Website zur Recherche und Kontaktaufnahme. Die Internetseite bietet darüber hinaus ausführliche Informationen zum Girls’ Day sowie kostenloses Material, Organisationshilfen und Leitfäden zu dieser Aktion. Darüber hinaus können Sie die Aktion auch selbst aktiv bewerben. Informieren Sie die
Presse und schreiben Sie einen kurzen Nachbericht mit Fotos für die eigene Homepage, für Facebook und die regionale Tageszeitung.