Bayerische Gesellenstücke 2020

Gestaltungswettbewerb Die Gute Form – Innungsebene

Aufgrund der Corona-Pandemie präsentieren der Fachverband Schreinerhandwerk Bayern und die bayerischen Schreinerinnungen erstmals die Gesellenstücke des Abschlussjahrgangs 2020 in einer großen digitalen Ausstellung.


Der Wettbewerb

Mit dem Gesellenstück dokumentieren angehende Schreinergesellinnen und -gesellen zu Abschluss der Lehrzeit ihr fachliches Können. Die Stücke werden – als Teil der praktischen Gesellenprüfung – von den Auszubildenden nicht nur eigenständig gefertigt, sondern auch entworfen und konstruiert. Neben den rein handwerklichen Aspekten werden deshalb Originalität, Design, Modernität, Funktionalität sowie die funktions- und materialgerechte Konstruktion beurteilt.

Viele junge Schreinerinnen und Schreiner nehmen am Wettbewerb Die Gute Form teil, der auf Innungs-, Landes- und Bundesebene stattfindet. Er verdeutlicht dem Berufsnachwuchs schon früh die Bedeutung der Formgebung, also des Designs im Schreinerhandwerk. Gleichzeitig zeigt der Wettbewerb die hohe fachliche und gestalterische Kompetenz, die dem Berufsnachwuchs im Schreinerhandwerk bereits während der Grundausbildung vermittelt wird. In der Bildergalerie rechts sehen Sie beispielhaft einen Preisträger auf Landesebene aus dem Jahr 2019.


Die Preisträgerkategorien

Die Gesellenstücke werden durch eine Fachjury bewertet. Dabei werden nicht nur die Sieger gekürt. Zusätzlich werden häufig auch Arbeiten mit sog. „Belobigungen“ ausgezeichnet. Dies sind dann Gesellenstückte, die es zwar knapp nicht auf das „Treppchen“ geschafft haben, jedoch aufgrund hervorragender Gestaltungsansätze ebenfalls eine besondere Anerkennung verdienen.

Die jeweilige Siegerin bzw. der Sieger einer Innung bekommt anschließend die Chance, sich auf bayerischer Ebene mit den Gewinnern aus den übrigen Innungen zu messen. Dazu organisiert der Verband eine beeindruckende Sonderschau auf der Messe Heim+Handwerk, die von 25. bis 29. November 2020 in München stattfinden wird. Die beiden besten Gesellenstücke dieses Landeswettbewerbs vertreten schließlich die bayerischen Innungsschreiner beim Bundeswettbewerb – und haben dort i.d.R. große Gewinnchancen.


Teilnehmende Schreinerinnungen in der Bayernübersicht

Per Klick auf eine Innung gelangen Sie zu den jeweiligen Gesellenstücken dieses Jahrgangs. Alle Innungen die bereits ihre Teilnehmer eingereicht haben werden farblich in der Karte hervorgehoben.

Aschaffenburg Miltenberg-Obernburg Main-Spessart Bad Kissingen Rhön-Grabfeld-Kreis Schweinfurt Haßberge Coburg-Neustadt Kronach Hof-Wunsiedel Lichtenfels Kulmbach Bamberg Würzburg Kitzingen Neustadt-Aisch Erlangen Forchheim Bayreuth Nordoberpfalz Rothenburg ob der Tauber Ansbach-Westmittelfranken Fürth Nürnberg Nürnberger Land Amberg-Sulzbach Schwandorf Cham Mittelfranken-Süd Donau-Ries Eichstätt Kehlheim Regensburg Straubing Regen Dillingen Augsburg Aichach-Friedberg Neuburg-Schrobenhausen Ingolstadt-Pfaffenhofen Freising Landshut Dingolfing Deggendorf Neu-Ulm Günzburg-Krumbach Dachau Erding Eggenfelden Passau Pfarrkirchen-Griesbach Memmingen-Mindelheim Kaufbeuren-Marktoberdorf Landsberg Fürstenfeldbruch München Ebersberg Mühldorf Altötting Starnberg Lindau Allgäu Füssen Oberland Miesbach-Bad Tölz-Wolfratshausen Rosenheim Traunstein Berchtesgadener Land

Schreinerinnungen (alphabetisch)