Innungsschreiner geehrt

Wettbewerb GEPLANT+AUSGEFÜHRT

Im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse 2017 fand erneut der Wettbewerb GEPLANT+AUSGEFÜHRT statt. Präsentiert wurden Vorzeigeprojekte von Architekten und Innenarchitekten, die von unterschiedlichen Gewerken gemeinsam realisiert wurden.


30 Objekte aus den zahlreichen Bewerbungen schafften es in die engere Auswahl und wurden auf der IHM 2017 präsentiert. Nominiert für die Preise waren Privathäuser sowie gewerbliche und kommunale Gebäude aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – darunter auch 9 Projekte, an denen bayerische Innungsschreiner beteiligt waren.

Erster Preis für das "Haus im Moos"

Die Schreinerei Pettmesser GmbH & Co. aus Oberhausen gewann zusammen mit den Partnerbetrieben den ersten Preis. Ihr Projekt „Haus im Moos“ bezeichnete die Jury als „minimalistisches Landschaftskunstwerk“. Das Wohnhaus, das auf Bohrpfählen in einer rauen Mooslandschaft errichtet ist, besteht aus drei Kuben. "Die klare und durchdachte Planung", so die Jury, "wird durch die handwerkliche Präzision verstärkt und führt zu einem ebenso ungewöhnlichen wie in sich stimmigen Ergebnis."

Das Haus wurde auf Bohrpfählen in einer Moorlandschaft errichtet. Bild: GHM
Die Räume bestechen mit klaren Linien und sind dank der raumhohen Fensterfront lichtdurchflutet. Bild: GHM

Publikumspreis

Der Publikumspreis, ausgelobt von der Deutschen Handwerks Zeitung, geht an die Otto Bar. Die Schreinerei Christof Moser gewann zusammen mit den Partnern den begehrten Preis der Leser der Deutschen Handwerkszeitung. Inspiriert von der American Bar von Adolf Loos in Wien wurde die bewegbare Bar für eine Ausstellung in der Galerie Handwerk in München entwickelt.

Bei der Otto-Bar handelt es sich um eine Interpretation der berühmten Kärntner-Bar in Wien, die nach Entwürfen von Adolf Loos als American Bar gebaut wurde. Loos gilt als einer der Wegbereiter der modernen Architektur in Europa. In seiner nur gut 27 Quadratmeter großen American Bar gelang es ihm, mit verspiegelten Wänden ein Raumgefühl der Unendlichkeit zu erzeugen. Dies ist auch bei der Otto-Bar gelungen, die während der Internationalen Handwerksmesse in München in der Sonderschau "Exempla" zu sehen war.

Bild: Bernhard Lehn