GEPLANT+AUSGEFÜHRT

Abstimmen und gewinnen


Durch perfekte Zusammenarbeit zwischen Handwerkern, Architekten und Innenarchitekten können außergewöhnliche Projekte realisiert werden. Die Sonderschau GEPLANT+AUSGEFÜHRT auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) 2018 zeigt und prämiert diese Konzepte und deren Umsetzungen. Bereits zum siebten Mal werden die überzeugendsten Einsendungen mit Preisen auf der Messe in München geehrt. Die besten 30 Projekte werden auf der IHM vom 7. bis 13. März 2018 präsentiert.

Stimmen Sie für das aus Ihrer Sicht beste Architekturprojekt, das ohne Handwerk nicht möglich wäre. Zusätzlich zu den Hauptpreisen der Fachjury vergibt die Deutsche Handwerks Zeitung auch den Publikumspreis. Diesen erhält das Objekt mit den meisten Stimmen. Unter allen Einsendungen verlost die Deutsche Handwerkszeitung wertvolle Preise, darunter ein Hotelaufenthalt auf der Insel Mallorca.
Die Abstimmung läuft bis 25. Februar 2018. In Halle B2 im Bereich FOKUS.GESUND BAUEN werden am 8. März 2018 um 16.30 Uhr auf der Forumsbühne der Publikumspreis und die GEPLANT+AUSGEFÜHRT Preise von der Jury verliehen.

An dem Wettbewerb nehmen auch einige Innungsschreiner teil:

ProjektnameBeteiligte Innungsschreinerei

New Office Design für einen Immobilienentwickler 

Baierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH, Töging und Lindner Group KG, Arnstorf

Alpenchalets / Hotel Das Tegernsee

Schreinerei Vogl GmbH, Thanndorf

ANA

Denz Fenster, Weitnau

Haus in Germering

Schreinerei Zdovc, Bayerischzell
Umbau eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in IngolstadtSchreinerei Josef Huber, Hienheim und Fensterbau Kelz, Eichstätt
Haus WartaweilGruber Schreinerei GmbH & Co. KG, Bad Birnbach
Umbau eines denkmalgeschützten Objekts in ein SteakrestaurantSeitz GmbH & Co. KG Innenausbau, Waldbüttelbrunn
Bootshaus im SchilfRudolf Engel e.K. Möbelwerkstätten, Stetten-Erisried
Wohnen am KramerhofSchreinerei Reim, Anzing
Smile Eyes Augenklinik Airport MünchenBaierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH, Töging 
Büroturm FIT AGSchreinerei Josef Krotter, Lupburg

Zur Abstimmung klicken Sie bitte hier.