Schreinerakademie

Die Schreinerakademie Bayern bietet allen Schreinern die Möglichkeit, sich im Rahmen von kleinen Einheiten fortzubilden. Veränderte Märkte, neue Technologien oder zeitgemäße Unternehmensführung sind nur einige der Punkte, die den Schreiner heute herausfordern.

Vorteile durch Bildung

Mit einem flexiblen und attraktiven Seminarangebot bietet die Schreinerakademie maßgeschneiderte Fortbildungsangebote für das Schreinerhandwerk. 

Die Anmeldeformulare zum Herunterladen finden Sie bei jeder Seminarbeschreibung oder hier. Füllen Sie das Formular bitte aus und faxen Sie es unterschrieben an die Schreinerakademie Bayern, Fax-Nr.: 089-545828-50.

Falls Sie kein passendes Angebot finden, kümmern wir uns gerne um Ihre "Wunschseminare". Bitte schicken Sie uns dazu eine Nachricht per E-Mail.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.


Programm der Schreinerakademie

12.10.2022
Online
17:00 - 18:30 Uhr
Anmeldeschluss 07.10.2022
Referenten Dipl. Ing. Kerstin Plank (Technische Hochschule Rosenheim) Florian Klein (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 50 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-46-2022
Mein Gesellenstück mit Vectorworks BLOCK 3
Webinar für Auszubildende

Die ersten Gedanken zur Planung des Gesellenstücks sind sicher schon in vielen Köpfen der Lehrlinge. Nun heißt es in den nächsten Monaten die Gedanken in eine Fertigungszeichnung umzusetzen. Oftmals gibt es hierzu nicht nur Fragen zur Gestaltung, sondern auch viele Fragezeichen zur CAD-Zeichnung. Die Webinarreihe gibt hierzu in drei Themenblöcken Hilfestellungen zur Umsetzung der CAD-Zeichnung.
Die einzelnen Webinare befassen sich dabei mit unterschiedlichen Aspekten der Zeichnungserstellung und müssen jeweils einzeln gebucht werden.

Diese Webinare sind ausschließlich für Auszubildende von Innungsbetrieben.
Die Anmeldung erfolgt über den jeweiligen Ausbildungsbetrieb.

Block 1:
Tipps und Tricks mit Vectorworks – Wie strukturiere ich eine Zeichnung?
» Klassen anlegen und Schraffuren zuordnen
» Wie arbeite ich mit Konstruktionsebenen

Block 2:
Tipps und Tricks mit Vectorworks – Einstieg ins 3D-Zeichnen
» Grundlagen des 3D-Zeichnens

Block 3:
Tipps und Tricks mit Vectorworks – Das Layout
» Plankopf anlegen
» Ansichten, Schnitte und Details

Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse des
CAD-Programms Vectorworks.

Jetzt anmelden

13.10.2022
Online
16:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss 10.10.2022
Referenten Matthias Klon (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 20 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-52-2022
Schreinerbetriebe im Visier der Hacker - Was ist zu beachten?
Typische Cyberangriffe einfach erklärt

Wer kennt das nicht: E-Mails mit Anhängen, die geöffnet werden, obwohl man den Absender eigentlich nicht kennt. Viele Handwerksbetriebe verweilen aufgrund ihrer Größe in der trügerischen Sicherheit, kein relevantes Ziel für Angriffe aus dem Internet zu sein. Doch organisierte Banden nutzen diese Naivität zunehmend aus und nehmen diese Betriebe verstärkt ins Visier. In diesem Webinar werden den Teilnehmer die gängigsten Cyberangriffe einfach und anschaulich erklärt sowie Tipps zur Prävention gegeben.

Die Schulung richtet sich nicht nur an die Betriebsinhaber, sondern auch an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Büro, die tagtäglich über das Firmeninternet Kontakt zu Außenstehenden haben. Die Teilnahme kann sich schneller lohnen, als einem lieb ist …

Jetzt anmelden

18.10.2022
Ingolstadt
09:30 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss 04.10.2022
Referenten LKA Bayern ABUS SIEGENIA
Gebühr pro Teilnehmer 195,- € | Nichtmitglieder 350,- €
(jeweils zzgl. MwSt.)
Teilnehmerzahl mind. 15, max. 25 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-39-2022
Fortbildung Errichterunternehmen
Fortbildung verpflichtend

Schreinereibetriebe können sich im Adressennachweis „Errichterfirmen Mechani­sche Sicherungseinrichtungen“ des Landeskriminalamtes (LKA) eingetragen las­sen. Die Beratungsstellen der Polizei empfehlen diese Betriebe bevorzugt als ausgebildete Fachunternehmen zur Nachrüstung von Einbruchschutzelementen. Die Aufnahme in die „Errichterliste“ ist an eine Grundschulung gebunden, die alle 4 Jahre durch einen verpflichtenden Fortbildungslehrgang aufgefrischt wird. An diesem muss der handwerkliche Betriebsleiter, der die Grundschulung absolviert hat, teilnehmen.

Für Mitglieder der Qualitätsgemeinschaft Gebäudesicherheit ist die Eintragung und der Verbleib in der Errichterliste Grundvoraussetzung für ihre Mitgliedschaft.

Die Schreinerakademie des FSH Bayern ist anerkannter Schulungsanbieter für die Fortbildungsschulungen. Das Seminar entspricht den Anforderungen des bundes­einheitlichen Pflichtenkatalogs für Errichterunternehmen von mechanischen Si­cherungseinrichtungen.»

Jetzt anmelden

19.10.2022 - 20.10.2022
Hotel Sonne, Neuendettelsau
09:30 - 12:30 Uhr
Anmeldeschluss 05.10.2022
Referenten Prof. Dipl.-Ing. Rolf Staiger (Technische Hochschule Rosenheim) Quest Baukultur (Architekten Kolbermoor) Raumprobe OHG (Stuttgart) Prof. Dr.-Ing. Jochen Pfau (Technische Hochschule Rosenheim) Mirko Reich (FSH Bayern) Joachim Zwicky (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer Innungsmitglieder
279,-€ | erster Teilnehmer
279,-€ | jeder weitere Teilnehmer des Unternehmens

Mitglieder Qualitätsgemeinschaft
229,-€ | erster Teilnehmer
179,-€ | jeder weitere Teilnehmer des Unternehmens
(jeweils zzgl. MwSt.)

Übernachtung
EZ: 82,-€ inkl. Frühstück
DZ: 114,-€ inkl. Frühstück
Veranstaltungsnummer TAG-KOM-2022
Kompetenztage Schreiner 2022
Experteninput und Erfahrungsaustausch - Bauen im Bestand

Diese Tagungsreihe richtet ihren Focus auf Themen der Unternehmensführung. In diesem Jahr stehen unterschiedliche Fragestellung rund um das Bauen im Bestand im Mittelpunkt. Ziel ist es, den Unternehmern und leitenden Mitarbeitern Impulse, Hilfestellungen und konkrete Praxisbeispiele zu vermitteln, um die Prozesse im eigenen Betrieb zu optimieren. Profitieren Sie vom Austausch mit Kollegen und nehmen Sie jede Menge wertvolle Tipps mit nach Hause.

Spannende Themen und hochkarätige Referenten

Die Kompetenztage Schreiner 2022 bieten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern erneut ein herausragendes Programm mit vielen Impulsen. Nachfolgend ist das Programm der zweitägigen Tagung zusammengefasst.

>> Die digitale Baustelle – jetzt wichtiger denn je?

Prof. Rolf Staiger Dipl.-Ing., Technischen Hochschule Rosenheim

>> Wenn Gebäude mit Geschichte in neuen Glanz erstrahlen

Quest Baukultur - Architekten, Kolbermoor

>> Materialien die nicht nur Schreiner begeistern

Raumprobe OHG, Stuttgart

>> Herausforderung Bestand

Prof. Dr.-Ing. Jochen Pfau, Technische Hochschule Rosenheim

>> Sanierungsarbeiten: Wann Asbest gefährlich werden kann

Dipl. Ing. Mirko Reich, FSH Bayern

>> Fördermöglichkeiten für Projekte „Bauen im Bestand

Dipl. Wirtschaftsingenieur Joachim Zwicky, FSH Bayern

Kollegialer Austausch

Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts ist die Möglichkeit, sich mit den Kollegen zu Fragestellungen im Bereich der Planung, Organisation und Abwicklung auszutauschen. Daher ist die Tagung bewusst auf zwei Tage ausgelegt. Der gesellige Abend trägt sicherlich zusätzlich zu einem regen Austausch bei.

Sonderkonditionen für Mitglieder der Qualitätsgemeinschaften

An der Veranstaltung können alle Innungsmitglieder und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmen. Das Thema Bauen im Bestand ist ein zentraler Ansatz der Qualitätsgemeinschaften „Entspannt modernisieren“ und „Gebäudesicherheit“. Daher erhalten die Mitglieder der Qualitätsgemeinschaften eine vergünstigte Teilnahmegebühr. Nutzen Sie zur Anmeldung das online hinterlegte Anmeldeformular und vermerken Sie bitte, ob eine Übernachtung gebucht werden soll.

Leider abgesagt

25.10.2022
Online
18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldeschluss 21.10.2022
Referenten Schreinermeister Walter Schrödl (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer Kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 30 Personen
AsS - Arbeitssicherheit im Schreinerhandwerk
Online-Einführungsveranstaltung

Für alle Unternehmerinnen und Unternehmer, die am Unternehmermodell der BGHM teilnehmen und bereits die entsprechenden Grundschulungen absolviert haben, bietet die Schreinerakademie im Rahmen des Projekts AsS noch vor dem Jahresende kostenfreie Online-Schulungen an.

In der allgemeinen Einführungsveranstaltung zum Projekt AsS – Arbeitssicherheit im Schreinerhandwerk werden die vom FSH Bayern zur Verfügung gestellten Unterlagen und Hilfestellungen zur Umsetzung des gesetzlichen Arbeitsschutzes erläutert. Nach der Teilnahme an dem Online-Seminar (und der Zustimmung zur Nutzungserklärung des Branchenlogos) erfolgt die Freischaltung für den geschützten AsS-Bereit unter www.schreiner.de.

Jetzt anmelden

26.10.2022
Online
18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldeschluss 21.10.2022
Referenten Schreinermeister Walter Schrödl (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer Kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 30 Personen
Arbeitsmedizin und Gesundheitsvorsorge
Erweiterte Schulung im Rahmen von AsS

Für alle Unternehmerinnen und Unternehmer, die am Unternehmermodell der BGHM teilnehmen und bereits die entsprechenden Grundschulungen absolviert haben, bietet die Schreinerakademie im Rahmen des Projekts AsS noch vor dem Jahresende kostenfreie Online-Schulungen an.

In diesem Online-Seminar erfahren die Teilnehmer in komprimierter Form, welche Maßnahmen im Rahmen der arbeitsmedizinischen Betreuung und Gesundheitsvorsorge zu treffen sind. Erfahrungsgemäß ergeben sich auch Kosteneinsparungen, wenn ausschließlich nur die notwendigen, sinnvollen Vorsorgen entsprechend durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang wird auch auf die notwendigen Gefährdungsbeurteilungen sowie den bestehenden Rahmenvertrag für die arbeitsmedizinische Betreuung durch die BAD GmbH erläutert.

Jetzt anmelden

27.10.2022
Online
11:00 - 12:00 Uhr
Anmeldeschluss 24.10.2022
Referenten Mirko Reich (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 20 Personen | Betriebsinhaber, leitende Mitarbeiter
Veranstaltungsnummer SEM-50-2022
Das neue Verpackungsgesetz
Pflichten für Unternehmer

Unternehmen, die befüllte Verpackungen gewerbsmäßig erstmals in Deutschland in Verkehr bringen, müssen für die Entsorgung und das Recycling ihrer Verpackungen bezahlen. Mit der Novellierung des Verpackungsgesetzes haben sich auch für Betriebe des Schreinerhandwerks neue Pflichten ergeben.

Für Unternehmen, die verpackte Ware in Verkehr bringen, besteht seit 1. Juli 2022 eine Registrierungspflicht im Verpackungsregister LUCID.

Zusätzlich besteht bei „Systembeteiligungspflichtigen Verpackungen“ eine Lizenzpflicht bei einem dualen System. Hersteller und Vertreiber von „Nicht Systembeteiligungspflichtigen Verpackungen“ müssen zukünftig die Rücknahme und Entsorgung nachweisen.

Dieses kompakte 1-stündige Webinar informiert über die genauen Änderungen und die damit einhergehenden Pflichten für Schreinereibetriebe.

Jetzt anmelden

08.11.2022
Online
16:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss 04.11.2022
Referenten Florian Klein (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-54-2022
Mein Lehrling und sein Gesellenstück
Webinar für Ausbildungsbetriebe

Im Herbst ist es wieder so weit, der Lehrling plant sein Gesellenstück. Aber welche Anforderungen gelten aktuell? Wer muss was bezahlen? Wieviel Zeit darf für das Gesellenstück aufgewendet werden?

Ausbildungsbetriebe erhalten in diesem 1-stündigen Webinar unkompliziert die Möglichkeit, die wichtigsten Fragen zu Rechten und Pflichten rund um das Gesellenstück zu klären. Dabei werden insbesondere folgende Punkte angesprochen:

» Grundlegendes rund um das Gesellenstück

» Anforderungen an das Prüfungsstück

» Vorschlagsrecht

» Entwurfs- und Fertigungszeichnung

» Zeitliche Obergrenze bei der Anfertigung

» Materialkosten

» Eigentum

» Wettbewerb Die Gute Form

Darüber hinaus wird auf die weiteren Fragestellungen der Betriebe eingegangen. Daher ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt.

Jetzt anmelden

09.11.2022
Online
09:00 - 16:00 Uhr
Anmeldeschluss 26.10.2022
Referenten LKA Bayern ABUS SIEGENIA
Gebühr pro Teilnehmer 95,- € | Nichtmitglieder 170,- €
(jeweils zzgl. MwSt.)
Teilnehmerzahl mind. 15, max. 20 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-40-2022
Fortbildung Errichterunternehmen
Fortbildung verpflichtend

Schreinereibetriebe können sich im Adressennachweis „Errichterfirmen Mechani­sche Sicherungseinrichtungen“ des Landeskriminalamtes (LKA) eingetragen las­sen. Die Beratungsstellen der Polizei empfehlen diese Betriebe bevorzugt als ausgebildete Fachunternehmen zur Nachrüstung von Einbruchschutzelementen. Die Aufnahme in die „Errichterliste“ ist an eine Grundschulung gebunden, die alle 4 Jahre durch einen verpflichtenden Fortbildungslehrgang aufgefrischt wird. An diesem muss der handwerkliche Betriebsleiter, der die Grundschulung absolviert hat, teilnehmen.

Für Mitglieder der Qualitätsgemeinschaft Gebäudesicherheit ist die Eintragung und der Verbleib in der Errichterliste Grundvoraussetzung für ihre Mitgliedschaft.

Die Schreinerakademie des FSH Bayern ist anerkannter Schulungsanbieter für die Fortbildungsschulungen. Das Seminar entspricht den Anforderungen des bundes­einheitlichen Pflichtenkatalogs für Errichterunternehmen von mechanischen Si­cherungseinrichtungen.

Da momentan Präsenz-Seminare nur eingeschränkt durchgeführt werden können, wird die Fortbildungsschulung jetzt auch online angeboten.»

Jetzt anmelden

22.11.2022
Online
16:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss 18.11.2022
Referenten Florian Klein (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 15 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-55-2022
Mein Lehrling und sein Gesellenstück
Webinar für Ausbildungsbetriebe

Im Herbst ist es wieder so weit, der Lehrling plant sein Gesellenstück. Aber welche Anforderungen gelten aktuell? Wer muss was bezahlen? Wieviel Zeit darf für das Gesellenstück aufgewendet werden?

Ausbildungsbetriebe erhalten in diesem 1-stündigen Webinar unkompliziert die Möglichkeit, die wichtigsten Fragen zu Rechten und Pflichten rund um das Gesellenstück zu klären. Dabei werden insbesondere folgende Punkte angesprochen:

» Grundlegendes rund um das Gesellenstück

» Anforderungen an das Prüfungsstück

» Vorschlagsrecht

» Entwurfs- und Fertigungszeichnung

» Zeitliche Obergrenze bei der Anfertigung

» Materialkosten

» Eigentum

» Wettbewerb Die Gute Form

Darüber hinaus wird auf die weiteren Fragestellungen der Betriebe eingegangen. Daher ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt.

Jetzt anmelden

24.11.2022
Online
11:00 - 12:00 Uhr
Anmeldeschluss 21.11.2022
Referenten Matthias Klon (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 20 Personen | Betriebsinhaber, leitende Mitarbeiter, EDV-interessierte Mitarbeiter im Büro
Veranstaltungsnummer SEM-48-2022
Digitalisierung ja - aber wie?
Digitalisierung im Betrieb nachhaltig angehen

Es gibt viele Bereiche und Prozesse im Schreinerhandwerk, in denen digitale Lösungen eingeführt werden können. Doch genau dieses große Spektrum an Möglichkeiten stellt viele Betriebe vor die Herausforderung, den richtigen Ansatzpunkt zu finden. Im Raum stehen folgende zentralen Fragen:

·         Wie kann die Digitalisierung im Betrieb angegangen werden?

·         Wo sollte im Betrieb angesetzt werden?

·         Welche Schritte sollten beachtet werden?

·         Wie können passende digitale Lösungen gefunden werden?

Das 1-stündige Webinar bietet einen kompakten Überblick, wie Betriebe ihre individuellen Digitalisierungsvorhaben systematisch angehen können. Hierfür werden die einzelnen Phasen des Vorgehens kurz erläutert sowie auf deren Ziele eingegangen. Den Teilnehmenden wird somit ein Leitfaden als Grundlage vermittelt, um strukturiert Betriebsmodernisierungen sowie -optimierungen realisieren zu können.

Jetzt anmelden

07.12.2022
Online
11:00 - 12:00 Uhr
Anmeldeschluss 02.12.2022
Referenten Matthias Klon (FSH Bayern)
Gebühr pro Teilnehmer kostenfrei
Teilnehmerzahl max. 20 Personen
Veranstaltungsnummer SEM-53-2022
Schreinerbetriebe im Visier der Hacker - Was ist zu beachten?
Typische Cyberangriffe einfach erklärt

Wer kennt das nicht: E-Mails mit Anhängen, die geöffnet werden, obwohl man den Absender eigentlich nicht kennt. Viele Handwerksbetriebe verweilen aufgrund ihrer Größe in der trügerischen Sicherheit, kein relevantes Ziel für Angriffe aus dem Internet zu sein. Doch organisierte Banden nutzen diese Naivität zunehmend aus und nehmen diese Betriebe verstärkt ins Visier. In diesem Webinar werden den Teilnehmer die gängigsten Cyberangriffe einfach und anschaulich erklärt sowie Tipps zur Prävention gegeben.

Die Schulung richtet sich nicht nur an die Betriebsinhaber, sondern auch an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Büro, die tagtäglich über das Firmeninternet Kontakt zu Außenstehenden haben. Die Teilnahme kann sich schneller lohnen, als einem lieb ist …

Jetzt anmelden

  • EM anerkanntes Seminar für die Qualitätsgemeinschaft „Entspannt modernisieren“
  • GS anerkanntes Seminar für die Qualitätsgemeinschaft „Gebäudesicherheit“

Inhouse-Schulungen der Schreinerakademie

TitelTerminSeminarortGebühr pro Teilnehmer zzgl. MwSt.
Baurecht in der Praxis (EM)  Nach AbspracheBei Ihnen in der Werkstatt!auf Anfrage
Werkseigene Produktionskontrolle (WPK) und Produktnorm Fenster und AußenTüren Basisinformation bei InnugsveranstaltungNach AbspracheVor Ort in der Innung!auf Anfrage
Werkseigene Produktionskontrolle (WPK) Umsetzung der WPK in Ihrem Betrieb. Hilfestellung bei der Einführung und Realisierung. Nach AbspracheBei Ihnen in der Werkstatt!auf Anfrage